AUSTRALIAN OPEN

Schnyder in erster Qualifikationsrunde out

Patty Schnyder scheidet in der ersten Qualifikationsrunde für das Australian Open in Melbourne aus. Die 39-jährige Baselbieterin unterliegt der Amerikanerin Bernarda Pera 3:6, 6:7 (4:7).
11.01.2018 | 07:30

Schnyder (WTA 150) legte gegen die in der Weltrangliste um 24 Plätze besser klassierte Pera einen Fehlstart hin und geriet 1:5 in Rückstand. Im zweiten Durchgang führte sie 4:2 und schlug beim Stand von 5:4 zum Satzgewinn auf. Sie kassierte jedoch ihr fünftes Break und verlor am Ende.

Schnyder stand letztmals im Mai 2011 an den French Open in Paris im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers und gab danach ihren Rücktritt bekannt. 2015 kehrte sie an ITF-Turnieren auf die Tour zurück. Im vergangenen August bestritt sie bereits die Qualifikation für das US Open, in der sie immerhin eine Runde überstand. An den Australian Open nahm Schnyder 14 Mal teil. 2005 stand sie in Melbourne im Halbfinal - zum einzigen Mal an einem Grand-Slam-Turnier.

Neben Schnyder scheiterten auch Jil Teichmann (gegen die Belgierin Yanina Wickmayer) und Conny Perrin (gegen die Amerikanerin Caroline Dolehide) in der ersten Qualifikationsrunde. Viktorija Golubic und Stefanie Vögele dagegen können weiter von der Teilnahme im Hauptfeld träumen. (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel