NHL

Wild siegen ohne Niederreiter

Ohne den verletzten Nino Niederreiter kehrt Minnesota in der NHL nach zwei Niederlagen zum Siegen zurück. Die Wild gewinnen bei den Chicago Blackhawks nach einem 0:1-Rückstand mit 2:1.
11.01.2018 | 08:06

Das entscheidende Tor erzielte Ryan Suter in der 44. Minute. Grossen Anteil an den zwei Punkten hatte auch Torhüter Devan Dubnyk mit 34 Paraden. Niederreiter fehlte wegen einer Unterkörperverletzung in der zweiten Partie hintereinander. Minnesota liegt nach diesem Erfolg wieder auf einem Playoff-Platz.

Beim 4:3 der Ottawa Senators in Toronto gegen die Maple Leafs schoss der einst bei Genève-Servette tätige Tom Pyatt in der 57. Minute den Siegtreffer. (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel