ESCHENBACH

Polizei zieht 26 Schnellfahrer aus dem Verkehr

Die St.Galler Kantonspolizei hat am Dienstagmittag auf der Autobahn A53 Tempokontrollen durchgeführt. Dabei gingen ihr diverse Lenker ins Netz.
10.01.2018 | 09:04
Die Kontrollen fanden zwischen 11.15 und 13.45 Uhr statt, und zwar in einem Bereich, in dem Tempo 80 signalisiert war. Am schnellsten unterwegs war ein 22-jähriger Autofahrer - er hatte 129 km/h auf dem Tacho. Alle Personen wurden angezeigt. (kapo/dwa)
Weitere Artikel